Unsere Hygieneregelungen während der laufenden Coronavirus-Epidemie

Auch wir müssen uns leider mit der aktuellen Infektionswelle befassen. Während der sich ausbreitenden Coronavirusinfektion in Deutschland wollen wir weiterhin für Sie da sein, um die Versorgung Ihrer Haustiere sicherzustellen. Zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter haben wir Regelungen zur Hygiene eingeführt und bitten um dringende Beachtung vor einem Besuch bei uns.

Gültige Regelungen ab dem 09. Mai 2020:

  1. Vereinbaren Sie immer telefonisch einen Termin für einen Besuch in der Praxis und nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit.
  2. Bitte melden Sie auch die Abholung von Medikamenten immer vorher telefonisch an.
  3. Wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören oder sich krank fühlen kommen Sie nicht selbst zur Praxis.
  4. Die allgemeine Mundschutzpflicht gilt auch in unserer Praxis: Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz!
  5. Bitte warten Sie mit Ihrem Tier außerhalb der Praxis z.B. in Ihrem Auto. Achten sie auf eine angemessene Entfernung zu anderen Menschen!
    Wir werden Ihr Tier nur noch an der Haustür entgegennehmen und nach erfolgter Behandlung Ihnen zurückgeben.
  6. Nur eine Person:
    Besuchen Sie unsere Praxis nur allein mit Ihrem Tier und nicht gemeinsam mit Ihren Kindern, Freunden oder Verwandten.
  7. Bitte halten Sie bei der Übergabe Abstand zu unserem Team und ggf. anderen Kunden.
  8. Spontane Tierarztbesuche, die wir normalerweise angenommen haben, werden wir nicht mehr sofort behandeln, sondern einen Termin je nach medizinischer Dringlichkeit vereinbaren.

Ich hoffe Sie haben Verständnis für die Notwendigkeit dieser Maßnahmen. Die dargestellte und zum Ausdruck gebrachte Nachdrücklichkeit und Kompromisslosigkeit ist in der derzeitigen Lage leider alternativlos, auch wenn sie nicht unserem Naturell entspricht. Die Gesundheit von Tier und Mensch liegen uns am Herzen.

Ihr Praxisteam

Notdienste Wochenende

Wochenendnotdienste sind eine gemeinschaftliche Leistung beteiligter Tierarzt-Praxen. Für Leistungen im Notdienst muss neben einem erhöhten Gebührensatz (nach GOT) eine pauschale Notdienstgebühr (59,50 Euro) berechnet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

WannWerWoTelefonnummer
21.-22. NovemberPraxis HahnGießen0641 - 48 01 21 68
28.-29. NovemberPraxis SchätzleGießen0641 - 3 75 27
05.-06. DezemberPraxis OsygusAnnerod0641 - 4 38 10
12.-13. DezemberPraxis Schmid-PfarrGießen0641 - 2 89 78
19.-20. DezemberPraxis LusserFernwald01 51 - 11 55 11 42
24.-25. DezemberPraxis KerkhoffAnnerod0641 - 13 13 22 90
26.-27. DezemberPraxis WeißBuseck06408 - 96 96 244
31. Dez - 1. JanPraxis Gollub-SchmidtGießen0641 - 94 88 789
02.-03. JanuarPraxis SpeierWieseck0641 - 5 42 42
09.-10. JanuarPraxis AhremBuseck06408 - 46 18
16.-17. JanuarPraxis HahnGießen0641 - 48 01 21 68
23.-24. JanuarPraxis SchätzleGießen0641 - 3 75 27